CTI Start-up: Coaching für Jungunternehmen

Neuen Ideen gehört die Zukunft. Die KTI unterstützt deshalb innovative Geschäftsideen und begleitet junge Firmengründende mit professionellen Coachings. Nach drei Coachingphasen erhalten die vielversprechendsten Start-ups das CTI Start-up Label. Danach begleitet sie die KTI weitere - je nach Bedarf der Jungfirmen.

Sie stehen kurz vor der Unternehmensgründung oder möchten mit Ihrem Start-up wachsen? Dann finden Sie bei CTI Start-up die optimale Unterstützung. Im persönlichen, auf Ihr Unternehmen ausgerichteten Coaching begleiten Sie berufserfahrene, hochqualifizierte Experten als Coaches. Je nach Ausgangslage und Komplexität der Aufgaben dauert das Coaching zwischen 8 und 26 Monaten und ist in vier Phasen gegliedert.

Coaching Prozess
Coaching Prozess

Phase 1: Geschäftsidee wird geprüft

Start-up-Experten prüfen Ihre Geschäftsidee (vgl. Abschnitt "An wen richtet sich das Coaching?"). Eine positive Bewertung ist Voraussetzung für den Eintritt in die Evaluationsphase.

Phase 2: Evaluationsphase

Der zugeteilte Coach unterstützt Sie bei der Ausarbeitung eines Geschäftskonzepts und prüft dieses hinsichtlich Marktfähigkeit, Technologie, Machbarkeit, Managementteam und Patenten. Wenn Sie ein Start-up mit hohem Potenzial und grossen Ambitionen führen, erhalten Sie die «Coaching Acceptance» und werden ins professionelle Coaching aufgenommen.

Phase 3: Professionelles Coaching

Coachs begleiten Sie individuell bei der Ausarbeitung einer Geschäftsstrategie und eines Businessplans. Nach erfolgreicher Präsentation im Expertenkreis erhalten Sie das CTI Start-up Label. Die Auszeichnung belegt, dass Ihr Unternehmen die Voraussetzungen und Rahmenbedingungen erfüllt, um nachhaltig zu wachsen. Nach Erhalt des CTI Start-up-Labels, besteht die Option einer weiteren Unterstützung:

Phase 4: weiterführendes Coaching

Bei Bedarf unterstützen wir Sie weiterhin, um besondere Hürden zu meistern oder ausserordentliche Marktchancen zu nutzen. Ein Beispiel für eine derartige Unterstützung sind die CTI Market Entry Camps, welche wir in Zusammenarbeit mit starken Partnern wie Swissnex oder den Schweizer Botschaften in den entsprechenden Ländern durchführen.

An wen richtet sich das Coaching?

  • Ihr Start-up ist ein Schweizer Unternehmen.
  • Ihr Start-up ist in einem der folgenden Bereiche tätig: Biotechnologie, Energie, Life Sciences, Ingenieurwesen, Mikro- und Nanotechnologie oder Informations- und Kommunikationstechnologie, Transdisziplinäre High-tech.
  • Sie betreiben wissenschaftsbasierte Innovation.
  • Ihr Geschäft hat nachhaltiges Wachstumspotenzial.
  • Ihr Geschäftsmodell oder Ihre Technologie ist einzigartig und schwer kopierbar.
  • Sie verfügen über ein offenes Team, welches die Expertise unserer Coaches zu schätzen weiss.
  • Sie können ein erstes technisches Konzept ihrer Innovation vorweisen (z.B. Prototyp, Demonstrationsanlage etc.).

Mit dem folgenden Formular können Sie sich für ein Coaching anmelden.

Weitere Informationen

Letzte Änderung 20.02.2017

Zum Seitenanfang

Kontakt

Geschäftsstelle KTI

Karin Zingg CTI Start-up
Tel.
+41 58 462 26 93

E-Mail

Kontakt drucken

CTI Coaches

CTI Start-up unterhält ein Schweizweites Netzwerk von Start-up Coaches. Alle Coaches haben relevante Erfahrung in der Gründung, im Aufbau und im Wachstum von Start-up Unternehmen. Sie unterstützen die Start-up Firmen, indem sie ihr Know-how weitergeben und ihr Netzwerk den Start-up Firmen öffnen.

Coaching für Gründer

Die KTI unterstützt innovative Geschäftsideen und begleitet junge Firmengründende mit professionellen Coachings. Hier finden Sie die optimale Unterstützung

CTI Start-up

https://www.kti.admin.ch/content/kti/de/home/unsere-foerderangebote/fuer-start-ups/coaching-mit-auszeichnung--cit-start-up-label.html