Kommission für Technologie und Innovation KTI: Porträt und Auftrag

Die KTI ist die Förderagentur für Innovation des Bundes. Sie ist zuständig für die Förderung wissenschaftsbasierter Innovationen in der Schweiz durch finanzielle Mittel, professionelle Beratung und Netzwerke.

Die KTI fördert nach dem Prinzip der Subsidiarität: Sie unterstützt Projekte dann, wenn Innovationen ohne Finanzierung nicht zu Stande kämen oder Marktpotenziale ungenutzt blieben. Sie ist dort aktiv, wo privatwirtschaftliche Initiativen durch staatliche Massnahmen verstärkt werden können. Mit der Umsetzung von Forschung in wirtschaftliche Werte trägt die KTI dazu bei, die Wettbewerbsfähigkeit der Schweizer Unternehmen, vor allem von KMU, zu verbessern. Für eine starke und innovative Schweizer Volkswirtschaft.

Innovationskette
Innovationskette

Die Innovationskette der KTI

Die drei Förderbereiche der KTI sind eng miteinander verzahnt. Der Bereich F&E-Förderung setzt bereits bei der Grundlagenforschung ein, die Wissens- und Technologietransfer (WTT) sowie Start-up und Unternehmertum setzen bei der anwendungsorientierten Forschung. Die KTI erkennt Innovationshemmnisse und baut mit ihren Instrumenten Hürden in der Zusammenarbeit zwischen der öffentlichen Forschung und der Wirtschaft ab.

Auftrag F&E-Projektförderung

Zum Nutzen der Schweizer Volkswirtschaft soll die KTI innovativen Produkten und Dienstleistungen zum Durchbruch verhelfen, indem sie Hochschulen und Unternehmen motiviert, gemeinsame Forschungs- und Entwicklungsprojekte durchzuführen. Unternehmen, vor allem KMU, profitieren so von der Infrastruktur der Forschungsinstitutionen und können ihre innovativen Produkte oder Dienstleistungen auf den Markt bringen.

Mehr zur F&E-Projektförderung

Auftrag Start-up und Unternehmertum

Die KTI soll gezielt das Unternehmertum fördern und innovative Business-Ideen unterstützen. Die Programme und Netzwerke der KTI vermitteln das notwendige Rüstzeug und die Methodik, um eine Geschäftsidee in einer neuen Firma erfolgreich umzusetzen. Zu den Instrumenten gehören Weiterbildung und Trainings für potenzielle und aktive Jungunternehmerinnen und Jungunternehmer sowie Coaching und Unterstützung bei der Suche nach Investoren.

Mehr zu Start-up und Unternehmertum

Auftrag WTT-Support

WTT steht für den Wissens- und Technologietransfer zwischen Wirtschaft und Forschung. Der Bereich soll die Wirtschaft, insbesondere die KMU, und öffentliche Forschungsinstitutionen zusammenbringen, wo dies ohne Unterstützung nicht geschieht. Ziel sind Kooperationen, welche als Innovationsmotoren für die Schweiz wirken.

Mehr zum WTT-Support

Sonderauftrag Energie-Innovation

Um den von Bundesrat und Parlament beschlossenen schrittweisen Ausstieg aus der Kernenergie bis 2035 umzusetzen, stärkt der Bundesrat in den Jahren 2013-2016 die Energieforschung. Interuniversitär vernetzte Forschungskompetenzzentren, die Swiss Competence Centers for Energy Research (SCCER), sollen Effizienzpotenziale und Möglichkeiten der erneuerbaren Energie erschliessen. Die KTI finanziert und steuert ihren Aufbau und wird darin durch den Schweizerischen Nationalfonds (SNF) unterstützt. Zusätzlich setzt sie auf einen Ausbau der F&E-Projektförderung im Energiebereich.

Mehr zum Sonderauftrag Energie-Innovation

Weitere Informationen

Offene Stellen

Die KTI ist schlank aufgestellt. Rund 30 Mitarbeitende arbeiten auf der Geschäftsstelle; diese führt die Dossiers, bereitet Entscheidungsgrundlagen für das Präsidium vor und erfüllt organisatorische Aufgaben. Interessieren Sie sich für eine Arbeit im Dienste der Innovation? Dann finden Sie hier die offenen Stellen bei der KTI.

Rechtliche Grundlagen

Ein Gesetz, eine Verordnung und zwei Reglemente bilden die Rechtsgrundlage für die Förderung von Forschung und Innovation in der Schweiz.

Rechtliche Grundlagen

Organisation der KTI

Die KTI ist effizient und effektiv in der Tradition des Schweizer Milizprinzips organisiert. Präsidium, Kommission, Geschäftsstelle sowie Coaches und Mentoren finden Sie unter Über uns/Organisation

 

Letzte Änderung 02.06.2015

Zum Seitenanfang

Kontakt

Geschäftsstelle KTI

Kommission für Technologie und Innovation KTI Einsteinstrasse 2
3003 Bern
Tel.
+41 58 462 21 29

E-Mail

Kontakt drucken

https://www.kti.admin.ch/content/kti/de/home/ueber-uns/auftrag.html